< Zurück zu allen Einblicken

Die fünf wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen für 2021

Veröffentlichung: 2021


Wenn 2020 uns etwas gelehrt hat, dann dass Risiken unerwartet auftauchen, oft durch unvorhergesehene Ursachen. Welche Lehren können Unternehmen aus der aktuellen Krise im Sicherheits- und Risikomanagement ziehen? Warum haben einige Unternehmen neu entstehende Risiken besser gemeistert als andere? Und welche Best Practices aus dem letzten Jahr werden dazu beitragen, die Sicherheitsleistung im Jahr 2021 widerstandsfähiger zu machen?

Um zu verstehen, wie europäische Organisationen die Sicherheit im Jahr 2020 wahrgenommen und gemanagt haben, und wie sie Sicherheit im Jahr 2021 fördern wollen, hat DuPont Sustainable Solutions eine Umfrage bei Unternehmen in einer Reihe von Branchen in ganz Europa durchgeführt, hat Sicherheitsexpert*innen interviewt, die die Corona-Krise erfolgreich bewältigt haben und sie über ihre „Best Practices“ befragt. Wir haben ebenfalls nationale Unterschiede analysiert und Meinungen zu den Sicherheitsaussichten für das kommende Jahr gesammelt.

Dieser neue Europäische Sicherheitsbericht zeigt fünf kritische Sicherheitsmaßnahmen auf, die Sicherheitsmanager im Jahr 2021 umsetzen sollten. Er bereichert unsere neue Serie #Safetyforgood und trägt dazu bei, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in einer globalen ESG-Roadmap (Umwelt, Soziales & Governance) zu fördern.

Laden Sie hier eine Zusammenfassung des Berichts herunter mit Informationen zu:

  • Stärken und Schwächen im Sicherheitsmanagement 2020
  • Fünf Maßnahmen, um die Sicherheitsleistung Ihres Unternehmens widerstandsfähiger zu machen

Schreiben Sie sich hier ein, um den vollständigen Bericht herunterzuladen mit:

  • Detaillierten Ergebnissen aufgeschlüsselt nach Profil und Maßnahmen
  • Best-Practice-Empfehlungen von erfolgreichen Sicherheitsexpert*innen
  • Länderdaten und Perspektiven